Liebe Freunde des großen Kettenblatts!

Jetzt ist es schon einige Kilometer, dass ich mich hier zu Wort gemeldet habe. Aber 2016 war ein Jahr mit wenig Radlausicker Radaktivitäten. Das wird 2017 definitiv anders!

Am 8. April findet bereits das erste Brevet der ARA Sachsen in Bennewitz statt. Dabei fahren sich die Radlausicker warm, denn zwei Wochen später findet das erste Highlight statt.

Am 22. April jährt sich die Pragtour das zehnte Mal. Was als Ausfahrt zu zweit begann, ist mittlerweile ein etablierter Termin im Radkalender. Startpunkt wird wie im letzten Jahr das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig sein, Ziel der Wenzelsplatz inmitten der tschechischen Hauptstadt. Dazwischen liegen ca. 310 Kilometer in relativ flachem Gefilde, da die Route in 2017 über Dresden führen wird.

Wer Interesse hat, kann sich schon mal einfach direkt an mich wenden unter martin@radlausick.de.

Das ist aber nur der Auftakt, denn bereits am 1. Mai starten Toni, Erik und ich in Frankfurt beim traditionellen Radrennen. Das wird mein erstes Rennen und ich freue mich jetzt schon auf den Feldberg.

Es folgen das 300er, 400er und 600er Brevet in Bennewitz am 13. Mai, 27. Mai und 9.Juni.

Ob noch eine Teilnahme für London-Edinburgh-London herausspringt, kann ich leider noch nicht sagen, da die 1500 Startplätze schneller vergriffen waren als erwartet. Da dort keine Quali erforderlich ist, ist der Andrang recht hoch. Mal schauen, ob ein paar Plätze wieder frei werden.

Jetzt hoffe ich, dass der Winter ein schnelles Ende findet, da ich mir dieses Jahr eigentlich nicht noch eine Rolle kaufen wollte…

Bis die Tage!

Der Radlausicker